Unser Konzept

Sehr geehrter Besucher,

im Folgenden würden wir ihnen gerne unsere Philosophie und unser Unterrichtskonzept vorstellen.

Wie ihnen vielleicht aufgefallen ist steht unter unserem Logo der Zusatz „Akademisch Traditionell“. Diese zwei Begriffe bilden das Leitmotiv unseres Unterrichtskonzeptes.

Akademisch bezieht sich auf die Strukturierung (insbesonderem) des Ballettunterrichtes, welches nach der Waganowa Lehrmethode unterrichtet wird. Diese Lehrmethode bezieht sich auf die russische Primaballerina und Ballettmeisterin A.J.Waganowa (1879 – 1951). A.J.Waganowa hat zu ihrer Zeit ein revolutionäres Unterrichtskonzept entwickelt, das bis heute Bestand hat und nach dem die größten Tänzer der letzten 100 Jahre unterrichtet worden (Nurijew, Barischnikow, Pawlowa, Vonteyn, Simonowa u.v.m). Nach diesem Konzept und der Struktur wird auch bei uns gelehrt, so wie I.Bergs es selbst in Kiew/Ukraine gelernt hat.

Traditionell bezieht sich auf mehrere Aspekte. Zum einen unser Kursangebot, das neben dem klassischen Ballett auch Folklore- bzw. Charaktertanz, Stepptanz, argentinischen Tango und zeitgenössischen Tanz beinhaltet. Weiter meinen wir mit Traditionell, das wir großen Wert darauf legen, den Tanz professionell, mit bewährten Methoden zu vermitteln. Mit Traditionell meinen wir aber auch, das wir versuchen den Tanz zu seinen Geburtsstätten zu verfolgen. So unternehmen wir mehrmals im Jahr Kulturreisen zu Theatern, Städten, Wettbewerben und Festivals. Jedes Jahr im Sommer veranstalten wir einen „Kulturaustausch“ mit einer anderen Partnerschule in Europa oder Übersee, bei dem wir zum einen in das Gastland fliegen und am kulturellen Leben teilhaben und zum anderen wir die Gäste aus dem Ausland hier bei uns empfangen um mit ihnen  gemeinsam eine Woche Tanz und Kultur zu verleben. Eine weitere Sommeraktivität bildet die Teilnahme an so genannten Sommertanzcamps. Diese Sommertanzcamps finden in der Regel im Mittelmeerraum statt, zu denen meist über 1500 Teilnehmer aus der ganzen Welt zusammen kommen um gemeinsam zu tanzen, von einander zu lernen, in Wettbewerben um Pokale zu kämpfen und natürlich zu feiern!

In unserer Galerie finden zahlreiche Bilder und Beschreibungen über unsere vergangenen Reisen, Projekte und Aktivitäten.

Tanzen und Bewegung soll in erster Linie Spaß machen!

Viele unserer Schüler betreiben den Tanz als Hobby. Und das ist auch gut so! Vor diesem Hintergrund kommt in unserem Unterricht der Spaß am Tanz und der Bewegung durch süße Anekdoten, bildreiche Beschreibungen und sympatische Unterrichtsvermittlung nicht zu kurz. Gerade unsere Kleinsten (ab 3 Jahre) werden spielerisch an den klassischen Tanz herangeführt. Bei allem Spaß und Humor ist uns aber auch hier wichtig zu erwähnen, das alles was wir vermitteln einen fundierten Hintergrund hat und langfristig durchdacht ist. So ist das gesamte Unterrichtskonzept, angefangen von den Kleinsten, bis zu unseren angehenden Bühnentänzerinnen/tänzern in einem fortlaufenden System strukturiert (Masterplan).

BELARO hat für Jeden etwas zu bieten!

Neben unseren Kursen für Kinder und Jugendliche, ist es unser Bestreben auch den Erwachsenen das klassische Ballett näher zu bringen. Hier gehen oft Kindheitsträume in Erfüllung. Und da Ballett sich hervorragend eignet um im Alltag Beweglich zu bleiben, Kondition und Haltung zu verbessern, sind gerade unsere Erwachsenenkurse sehr beliebt. Wir haben speziell für die etwas „Älteren“   ein Unterrichtskonzept entwickelt, das auf die speziellen Ansprüche erwachsener Damen und Herren zugeschnitten ist. Mehr erfahren Sie über das erwachsenen Ballett HIER

Tanz als Beruf?

Das ist natürlich auch Teil unseres Konzeptes. In unserem anspruchsvollem Förderprogramm unterstützen wir jugendliche Tänzerinnen und Tänzer bei ihrem Wunsch einmal selber Bühnentänzer oder Tanzpädagoge zu werden. Unsere langjährige Erfahrung auf und hinter den Kulissen und unsere zahlreichen Kontakte zu Tänzern, Lehrern, Schulen und Hochschulen in der ganzen Welt sind oft ein unerwarteter Türöffner. Dieses Wissen, gepaart mit dem Durchlaufen unseres Förderprogrammes (was neben mind. 8 Std. wöchentlichem Training einen Eignungstest und jährliche Bewertung vorsieht), bildend eine optimale Grundlage für eine Karriere im, oder mit dem Tanz.

Mehr zu unserem Förderprogramm erfahren Sie HIER

Unsere Philosophie ist es, den Tanz als sinnvolle Freizeitbeschäftigung in Bergheim zu etablieren. Wir möchten ihnen aufzeigen das der Tanz für fast alle Bereiche des Lebens positive Nebenaspekte mit sich bringt. Die da wären, eine bessere körperliche Konstitution, Steigerung des Konzentrationsvermögens, der Musikalität, des Pflichtbewusstseins, Durchhaltevermögen und Disziplin werden in hohem Maße gefördert, echte soziale Kontakte mit Gleichgesinnten, sich in eine Gruppe zu integrieren und in der Gruppe als Team zu arbeiten, offen für Neues zu sein, neue Kulturen kennen zu lernen und Vorurteile abzubauen, Weltoffen zu sein. Dies alles und noch mehr steckt im Tanz, und alles was man dazu benötigt trägt jeder bereits in sich, den Spaß an der Bewegung!

Sind Sie nun Neugierig geworden?  Dann geht es HIER zu unserem Kursangebot.